Coaching-AusbildungSchnupperkursBasiskursAufbaukurs IAufbaukurs IIDownloads

 Ausbildung in  Systemischem Coaching für Führungskräfte und Andere

Unsere Ausbildung und Weiterbildung in Systemischem Coaching ist auf Führungskräfte in Unternehmen und Organisationen zugeschnitten, und als Training für eine Berufs-Karriere als Coach geeignet.

Forschung und Erfahrung zeigen, dass Manager mit hoher Coaching-Kompetenz deutlicher leiten, erfolgreicher delegieren und zugewandter motivieren. Führungskräfte mit hoher Coaching-Kompetenz erzielen auch höhere Geschäftsergebnisse. Daher haben wir bei br-systemberatung ein Training für betriebsinternes systemisches Coaching entwickelt.

Teilnehmer unserer Ausbildung bzw. Weiterbildung erweitern in jedem Modul des Currikulums ihre systemische Handlungs-Kompetenz und Ihre Steuerungsfähigkeit für Organisationen.

Unsere  Ausbildung in Systemischem Coaching ist wissenschaftlich fundiert und an praktischem Handeln orientiert. Beziehungskompetenz und Methodenkompetenz werden gleichgewichtig vermittelt. Sie ist auf Praxis ausgerichtet. Praktisches Üben konkreter Coaching-Situationen und Life-Coaching sind Ausbildungs-Schwerpunkte.

Die Ausbildung in Systemischem Coaching  folgt den Bedürfnissen der Ausbildungsgruppe. Sie ist fachlich fundiert, inhaltlich flexibel und berufsbegleitend. Sie arbeitet mit kleinen, überschaubaren Ausbildungsgruppen, maximal 8-10 Personen. So sind Vertraulichkeit und Intimität als Voraussetzung zum intensiven Arbeiten und Lernen gewährleistet.

Die  Ausbildung in Systemischem Coaching  hat als Zugangsvoraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung, Berufspraxis und die Bereitschaft, an sich selbst zu arbeiten.

Wir laden Sie ein, unser Ausbildungsprogramm System Orientiertes Coaching als Teilnehmer kennen zu lernen und sich systemisches Denken und Handeln theoretisch und vor allem praktisch anzueignen. Ihr Arbeitsalltag als Führungskraft wird mit System Orientiertem Coaching und den dort gelernten systemischen Methoden bereichert.

In Ihrem Interesse an uns und der systemischen Ausbildung werden wir Sie nicht enttäuschen!

Einführungs-Workshop in systemisches Coaching

Suchen Sie eine weitere Ergänzung zu Ihren professionellen Kompetenzen und Erfahrungen als Führungskraft oder Coach?

Mit Systemischem Denken und Systemischem Handeln werden Sie Ihre Fertigkeit in der Analyse von Zusammenhängen und in der professionellen Gesprächsführung wirkungsvoll ergänzen und erweitern.

Der Workshop bietet eine Einführung in systemisches Coaching und unseres Coaching-Ansatzes Systemisches Coaching und praktische Beispiele systemisch fundierter Handlungsstrategien im Coaching.

Informationen zu

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt! – Die Teilnahme ist kostenfrei!

Basiskurs Psychosoziale Kompetenz & Beratung
Für Suchende und Neugierige

Der Basiskurs für psychosoziale und kommunikative Kompetenz und Beratung gibt Antworten auf die Frage, ob Sie Coach werden wollen. Er bereitet Sie auf Aufbaukurs I und Aufbaukurs II  in  Systemischem Coaching vor.

Zielgruppe des Basiskurses

sind Frauen und Männer, die prüfen wollen, wie sie ihre Kompetenz entwickeln können, fördernd mit Einzelnen und Gruppen umzugehen und diese beim persönlichen Lernen und in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Er legt die Grundlagen für Weiterbildungen in Coaching.

Basiskurs betriebsintern

Mit diesem Angebot wenden wir uns besonders an Betriebe und Einrichtungen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betriebsintern zu Coaches weiterbilden möchten um eine Coaching Kultur in Ihrem Betrieb zu installieren.

Ziele des  Basiskurses

sind die solide Grundlegung von psychosozialen und kommunikativen Kompetenzen. Er führt in Beratungsverhalten, Beratungsprozesse und Beratungsmethoden ein. Er vermittelt Grundwissen in Wahrnehmung, Motivations-Psychologie, Systemtheorie und Systemischem Denken. Er gibt erste Einblicke in die Entstehung, Entwicklung und Bewältigung von Konflikten. Betriebsinterne Kurse werden in ihrem Inhalt an die Situation des Betriebes angepasst.

Zeitlicher Umfang des Basiskurses 

Präsenzzeiten

  • 150 Unterrichtseinheiten (UE à 45 min) | 8 Workshops | 12 Monate Selbsterfahrung, Theoretische Grundlagen, Einführung in Methoden

In eigener Verantwortung zu organisieren:

  • 25 UE Eigen Coaching, Selbsterfahrung (ist schriftlich nachzuweisen oder kann durch unseren Workshop „Systemische Selbsterfahrung“ abgedeckt werden.
  • 50 UE Literaturstudium, Lernen und Üben in Peergroups

Beginn eines Basiskurses auf Anfrage

Für Lebens- und Berufserfahrene

Der Aufbaukurs I baut auf Berufserfahrung und auf psychosozialer und kommunikativer Kompetenz auf. Er ist als Grundlagen-Kurs in Systemischem Coaching und System Orientiertem Management entwickelt worden.

Zielgruppe des Aufbaukurses Systemisches Coaching 

sind Frauen und Männer, die ihre Fähigkeit zum klärenden, befriedendem und aktivierendem Umgang mit Menschen verbessern und professionalisieren wollen. Menschen, die in ihrem Berufsalltag mit anderen Menschen umgehen und für sie Verantwortung tragen wie z.B Frauen und Männer in pädagogischen und beratenden Berufen, Juristen, Leitungskräfte in Betrieben und Verwaltungen. Sie richtet sich auch an Menschen, die ihre Berufs- und Lebenserfahrung in anderen Berufsfeldern durch eine neue Dimension erweitern wollen.

Ziele des Aufbaukurses I  Systemisches Coaching

sind hohe Handlungskompetenz für die Aktivierung, Förderung und Steuerung von Entwicklungs-Prozessen in Organisationen, Betrieben, Teams, Familien, bei Frauen und Männern. Sensibilisierung für systemische Zusammenhänge. Schärfung der Wahrnehmungsfähigkeit für psycho-soziale Strukturen und Prozesse. Vermittlung und Einübung von Diagnose- und Interventions- Methoden / Tools.

Weitere Informationen über Aufbau, Kosten und Verlauf des Ausbildungsprogamms finden Sie bei „Downloads“

Für Coaching Erfahrene

Grundlage von Aufbaukurs II sind Coaching-Erfahrung sowie unser Aufbaukurs I oder eine in Inhalt und Umfang vergleichbare Veranstaltung.

Ziele des  Fach-Kurses Systemisches Coaching 

sind die Vertiefung der eigenen Methoden- und Handlungskompetenz, die Erweiterung des Kenntnisstandes über die aktuelle wissenschaftliche Diskussion  (State of the Art) sowie die Erweiterung der Palette eigener Praxisfelder.

Die Inhalte des  Fach-Kurses Systemisches Coaching

richten sich vor allem nach den Praxisfeldern und den  Lerninteressen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Fachkurs soll die persönliche Kompetenz stärken und vertiefen und die Entwicklung eines persönlichen Stiles in Mediation und Coaching anregen.

Weitere Informationen über Aufbau, Kosten und Verlauf des Ausbildungsprogamms finden Sie bei „Downloads“


Login für TeilnehmerInnen unserer Ausbildung

Nach erfolgreichem Login finden Sie hier Ihre Kursunterlagen.